Über diese Webseite

Schön, dass Sie sich für die Haltung von Leopardgeckos interessieren.

 

Leopardgeckos erfreuen sich seit vielen Jahrzehnten einer immer grösseren Beliebtheit als Heimtiere. Während die Haltung von Exoten in Europa vor 20 Jahren meist nur Insidern und Spezialisten möglich war, gab es in den vergangenen Jahren enorme Entwicklungen. Gerade auch seitens der Terrarientechnik: Heute ist es mit relativ wenig Aufwand möglich, Leopardgeckos unter artgerechten Bedingungen zu halten oder gar zu züchten. Doch genau darin liegt auch die Problematik: Das erschwinglich gewordene Zubehör wie das Terrarium, die Beleuchtung und Beheizung sowie die unproblematische Beschaffung von Futtermitteln hat schon manch einen zu einem Spontankauf animiert. Aussagen wie "Kauf dir doch ein Pärchen Leos, die sind ganz einfach zu halten und stellen keine Ansprüche" empfinde ich als besorgniserregend, gerade was die artgerechte Haltung dieser Echsen angeht. Zudem gibt es bei Leopardgeckos wie auch bei anderen Reptilien, beispielsweise Königspythons, Kornnattern und Bartagamen, mittlerweile eine riesige Auswahl an Farbzuchten, sogenannte Morphen, die durch selektive Zucht zustande gekommen sind. Die Preise für solche Spezialzüchtungen sind oft bemerkenswert hoch, sodass es durchaus Halter gab und noch immer gibt, die sich durch die (Massen-)Zucht solcher Tiere einen finanziellen Gewinn versprechen. Unglücklicherweise fallen die Preise solcher Farbzüchtungen meist rasch, wodurch manch einer nach kurzer Zeit seine gesamte Zucht wieder auflöst, da die Kosten den Ertrag übersteigen. Als langjähriger Halter dieser Art sehe ich diese Entwicklung äusserst kritisch und frage mich oft, ob bei diesen Massenzuchten letztendlich nicht die Tiere die Leidtragenden sind. In manchen Fällen, welche ich miterlebt habe, muss diese Frage ganz klar mit "Ja" beantwortet werden.

Wer das Internet nach Leopardgeckos durchforstet, wird schnell feststellen, dass es unzählige private Internetseiten gibt. Bei genauerem Hinsehen fällt allerdings auf, dass sich viele dieser Seiten nur mit Farbzüchtungen oder dem Verkauf von Tieren beschäftigen und es selten einen detaillierten Beschrieb zur Haltung der Reptilien gibt. Gerade Einsteiger finden so meiner Meinung nach oft zu wenige Möglichkeiten, sich intensiv mit den Haltungsbedingungen und Ansprüchen ihrer zukünftigen Heimtiere auseinanderzusetzen. Denn: Entgegen ihrem Ruf haben auch Leopardgeckos Bedürfnisse in Bezug auf eine artgerechte Haltung, wenngleich sie zugegebenermassen anspruchsloser sind als andere Reptilien.

1/13

Bilder einiger unserer Leopardgeckos

Schliesslich habe ich den Entschluss gefasst, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Diese Seite stellt das Zwischenergebnis meiner Arbeit dar. Selbstverständlich ist eine solche Seite niemals fertig, denn auch ich lerne ständig dazu. Auch muss gesagt werden, dass es über die Haltung von Leopardgeckos wahrscheinlich so viele Meinungen gibt, wie Leopardgeckos in Terrarien anzutreffen sind. Daher möchte ich betonen, dass die hier vorliegenden Informationen auf meinen eigenen Erfahrungen basieren und im regelmässigen Austausch mit internationalen Haltern und Züchtern diskutiert wurden. Immerhin darf ich zudem sagen, dass ich seit über 20 Jahren Leopardgeckos halte und mit grossem Erfolg züchte.

 

 

Herzlichst,

Michael Schmid

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, freuen wir uns immer über neue Follower und Likes auf folgenden Sozialen Medien:

  • Facebook App-Symbol
  • Instagram-App-Symbol
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon